Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Aktuelle Meldungen

Impfen in Nied, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main
Informationsveranstaltung

Infostnde mit Beratung zur Corona-Impfung in Nied

Termin:
30.07.2021 um 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:

16:00 Uhr vor dem Rewe-Markt am Nieder Tor
17:00 Uhr vor dem Nahkauf in der Dürkheimer Straße
18:00 bis 19:00 Uhr vor dem Rewe-Markt in der Werner-Bockelmann-Straße
65934 Frankfurt am Main-Nied

Frankfurt Nordwest, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main

Frankfurt Nordwest - Neuer Stadtteil der Quartiere

Aktuelle Informationen erhalten Sie ab sofort auch im Videoformat.

Logo, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main

Stadtplanungsamt bis auf Weiteres fr persnliche Beratungen und Besprechungen geschlossen

Die Einsichtnahme in ffentlich ausgelegte Bebauungsplanentwrfe oder Planfeststellungsverfahren ist jederzeit mglich.

Mehr

Themen im Fokus

Titelseite der Publikation LEITLINIEN ZUR DURCHFÜHRUNG VON PLANUNGSWETTBEWERBEN MIT TEILNAHME DER STADT

Leitlinie zur Durchfhrung von Planungswettbewerben mit Teilnahme der Stadt

Mit der vorliegenden Leitlinie verdeutlicht das Dezernat Planen und Wohnen sein Bekenntnis zur Wettbewerbskultur bei der stdtebaulichen und hochbaulichen Planung.

Titelseite der Publikation LEITLINIE DER NACHVERDICHTUNG, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main

Leitlinien der Nachverdichtung

Die Stadt Frankfurt hat Leitlinien zur Nachverdichtung verffentlicht, die das verbindliche Gerst fr die Durchfhrung von Nachverdichtungsvorhaben in den Siedlungsbereichen der 1950er- bis 1970er Jahren darstellen.

Baulandbeschluss für die Frankfurter Stadtentwicklung, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main

Baulandbeschluss fr die Frankfurter Stadtentwicklung

Durch den Baulandbeschluss gelten in Frankfurt zuknftig erstmalig einheitliche und transparente Voraussetzungen fr die Entwicklung von Wohnbaulandflchen.

Mehr