Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Veranstaltung Wohnstadt Frankfurt"

Veranstaltung Wohnstadt Frankfurt, © Planungsdezernat; abgebildete Personen obere Reihe von links nach rechts: Mathias Kock - Foto BSW/Bina Engel, Professor Doktot Ingenieur Tichelmann - Foto Andreas Reeg, Fee. - Foto Christoph Seubert; abgebildete Personen untere Reihe von links nach rechts: Kathrin Gaál - Foto PID/David Borhmann, Bärbel Schäfer - Foto Anja Jahn, Mike Josef - Foto Peter Jülich

Die Auftaktveranstaltung „Wohnstadt Frankfurt” fand am 12. März 2020 um 19 Uhr im Frankfurter Gibson statt. Die von Bärbel Schäfer moderierte Veranstaltung behandelte eines der dringlichsten Themen der Stadt: Wohnen in Frankfurt.

Wie können wir mit der wachsenden Stadt in Zukunft umgehen? Wie sorgen wir für mehr bezahlbaren und guten Wohnraum? Wie schaffen wir es, künftige Bauprojekte sozial, gemeinschaftlich und ökologisch zu denken? Braucht es in Zukunft stärkere Richtlinien, um Bau- und Wohnprojekte zu regulieren? Wo braucht es das Engagement der Bürgerinnen und Bürger?
 
Diesen und weiteren Fragen ging Mike Josef im Gespräch mit dem Hamburger Staatsrat Matthias Kock, der Wiener Stadträtin Kathrin Gaál und Prof. Karsten Tichelmann von der TU Darmstadt nach. Mit einem Blick nach Wien, dem europäischen Vorreiter im sozialen Wohnungsbau, erkundeten wir innovative und gemeinschaftliche Wohnformen und diskutierten, inwiefern auch die Mainmetropole diese Modelle nutzen kann. Mit dem „Bündnis für das Wohnen in Hamburg“ setzt die Hansestadt seit 2011 deutschlandweit neue Maßstäbe in der Förderung des Wohnungsneubaus. Ist ein solches Bündnis auch auf Frankfurt übertragbar? Wir haben gemeinsam darüber gesprochen.

Ab 20 Uhr stand die Frankfurter Sängerin FEE. auf der Bühne. Passend zum Thema des Abends performte sie ihre aktuelle Single „Einzimmerwohnung” . Ab 22:30 Uhr spielte die Urban Club Band.

Bleiben Sie auf dem Laufenden über alle Updates zur Veranstaltungsreihe und folgen Sie uns unter #frankfurtmachen auf Facebook und Instagram.