Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Stadtspaziergang Riederwald

Stadtspaziergang Riederwald, © Stadtplanungsamt Stadt Frankfurt am Main
Termin:
18.12.2018 um 16:30 Uhr
Veranstaltungsort:

Treffpunkt:
Johanna-Tesch-Platz
60386 Frankfurt am Main

Stadtteil:

Obwohl einer der kleinsten Stadtteile Frankfurts, zählt der Riederwald architektonisch zu den Perlen der Mainmetropole.
Seit seiner Entstehung als Arbeitersiedlung ab dem Jahr 1910 wurde der Riederwald immer wieder ergänzt und erweitert und bis in die 1970er Jahre stark verändert – mit jeweils unterschiedlichen, aber für ihre Entstehungszeit typischen Baustilen. Aufgrund des Alters und der Ausbaustandards der Quartiere entstand zwischenzeitlich Modernisierungsbedarf, der in vielen Bereichen – auch durch Unterstützung städtischer Förderprogramme – bereits beseitigt werden konnte.

Bei einem öffentlichen Spaziergang möchten Planungsdezernent Mike Josef und Verkehrsdezernent Klaus Oesterling am Dienstag, den 18. Dezember 2018 um 16:30 Uhr allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, den Stadtteil sowie gelungene Beispiele und geplante Vorhaben aus Wohngebäudesanierung, Baudenkmalpflege sowie Straßenbau kennen zu lernen.
Zudem werden die Dezernenten die im Rahmen des Programms „Schöneres Frankfurt" umgestaltete Schäfflestraße samt angrenzender Plätze gemeinsam einweihen.

Nach dem Spaziergang ist Zeit für Gespräche bei heißen Getränken und weihnachtlichem Gebäck.

Um die Themen des Spaziergangs für alle Teilnehmenden verständlich besprechen zu können, wird gegebenenfalls eine Begrenzung der Teilnehmerzahl erforderlich. Daher wird um Anmeldung gebeten unter stadtspaziergang-ffm@stadt-frankfurt.de oder per Fax unter (069) 212-45978.

PDF-Dateien zum Termin/zur Veranstaltung