Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

To the homepage of the Frankfurt City Planning Department
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Help
  • View

Neugestaltung Innenhof am Ben-Gurion-Ring

Mietergärten und Gemeinschaftsbereiche im Innenhof des Ben-Gurion-Rings 20-42 können attraktiver gestaltet werden. Denn die Stadt Frankfurt unterstützt auch diesen zweiten Bauabschnitt der Neugestaltung. Das hat der Magistrat der Stadt am Montag, 21. März 2022, beschlossen.
 
Alle Freiflächen im Innenhof, die an die Gebäude Ben-Gurion-Ring 20-42 angrenzen, sollen den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohner entsprechend neugestaltet und zu Mieter- und Gemeinschaftsgärten qualifiziert und aufgewertet werden. Das Vorhaben ist Teil des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts Soziale Stadt Ben-Gurion-Ring, das gegenwärtig umgesetzt wird. Es ist nach dem Städtebauförderprogramm „Sozialer Zusammenhalt“ (früher: „Soziale Stadt“) förderfähig.
 
Die Gesamtkosten für die Neugestaltung der Mietergärten und der Gemeinschaftsbereiche an den Gebäuden belaufen sich auf insgesamt 426.000 Euro. Die Eigentümerin GWH Wohnungsgesellschaft Hessen verpflichtet sich zur Übernahme eines Eigenanteils von 125.680 Euro. Die Stadt Frankfurt gewährt einen Investitionskostenzuschuss von maximal 301.000 Euro, davon werden aber voraussichtlich rund 200.000 Euro aus Fördermitteln von Bund und Land gedeckt. Der entwickelte Gestaltungskatalog für die Mietergärten soll auf weitere Mietergärten im Eigentum der GWH in der Siedlung Ben-Gurion-Ring übertragen werden.
 
Im Sommer 2021 fanden für die Neugestaltung der Mietergärten Beteiligungsveranstaltungen statt. Bereits 2017 und 2019 wurden öffentliche Beteiligungsveranstaltungen für die Neugestaltung des gesamten Innenhofs durchgeführt. Die neue Mitte des Innenhofes mit Spiel- und Aufenthaltsbereichen wird inzwischen von der gesamten Siedlung sehr gut angenommen und häufig genutzt.

Der vorliegende Gestaltungsentwurf beinhaltet die Wünsche der Bewohnerschaft und ist somit ein weiterer Baustein für den Vertrauensaufbau in den Erneuerungsprozess „Sozialer Zusammenhalt“.

Mehr Informationen zum Projekt  „Sozialer Zusammenhalt Ben-Gurion-Ring“ erhalten Sie hier.