Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Konzert des Ensembles SOUND OF SPIRIT

Ensemble Sound of Spirit", © Sound of Spirit, Foto: Angela Erben
Termin:
14.12.2019 um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort:

Katholische Kirche
St. Lioba am Bügel

Ben-Gurion-Ring 16A
60437 Frankfurt am Main

Unter dem Motto „Winterlude" Winter-/Weihnachtslieder aus aller Welt findet am 14. Dezember 2019 ein Konzert des Ensembles „SOUND OF SPIRIT" statt.
 
Wenn die kurzen Wintertage von der Dunkelheit verschlungen werden, sind es oft die kleinen Lichter der Kerzen, die die kälteste Nacht erwärmen und das Herz mit ihrem Licht voll Magie und Zauber erfüllen. Manchmal träumen wir uns dann in herrliche Winterlandschaften, in denen alles unter den schweren Schneeflocken in Stille versinkt. Die zugefrorenen Flüsse schweigen und der Wind scheint in den Wipfeln der Bäume zu sterben. Lautloses Schweigen ist allgegenwärtig.

Mit Balladen wie „A Candle’s Light" von Earlene Rentz und „Snow" von Loreena McKennitt tauchen Ayumi Tawa-Baffo (Gesang/Flöte), Silva Fedler (Gesang/Klarinette), Sabine Rupp (Gesang/Gitarre), Karl-Heinz Krause (Gesang), Lucia Ahn (Violine) und Mikhail Ashkinazi (Klavier) in diese Stille ein. Und weil die Weihnachtszeit nicht nur besinnlich, sondern auch festlich und freudig ist, erwarten die Zuhörer im Laufe des Abends auch bekannte adventliche bis weihnachtliche Chorstücke, u.a. „Angels from the Realm of Glory" (Piano Guys), „Shepherd‘s Joy" (Mark Hayes) und „Oh holy Night" (Adolphe Adam), die durch ihre Dynamik und Klangfülle ein Gefühl von Weihnachten bereits am zweiten Advent in die Kirche zaubern. 
Natürlich gibt es an diesem Abend darüber hinaus noch viele neue Stücke zu entdecken. 

Der Eintritt ist frei. 

Weitere Infos zur Gruppe unter www.sound-of-spirit-frankfurt.de
 

PDF-Dateien zum Termin/zur Veranstaltung