Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Ideen für das Reallabor „Wohnzimmer Hauptwache 2022“ gesucht

 

Eine Initiative des Deutschen Architekturmuseum DAM in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt Frankfurt und weiteren Kooperationspartnern
 
Meist suchen wir in der Innenstadt mehr als ein breites Angebot an Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Wir suchen besondere Erlebnisse: Eine Angebotsmischung aus Handel, Gastronomie, Kultur, Sport, Bildung – Austausch und Zusammensein. Die Corona-Pandemie hat zudem verdeutlicht, welche Bedeutung Straßen, Plätze und Grünflächen für das Leben und Wirken in der Stadt haben. Deshalb sind mehr denn je innovative Konzepte für lebendige und lebenswerte Innenstädte gefragt!

Machen Sie mit!
Beteiligen Sie sich im Rahmen des Pilotprojekts „Post-Corona-Innenstadt Frankfurt“ daran unsere Innenstadt aktiv mitzugestalten!

Das Deutsche Architekturmuseum DAM bereitet aktuell in Zusammenarbeit mit dem Stadtplanungsamt Frankfurt und weiteren Kooperationspartnern zwei Aktionen unter dem Titel Reallabor „Wohnzimmer Hauptwache“ vor, bei denen Sie gefragt sind:

Schicken Sie uns Ihre Ideen!
Gesucht werden bis zum 31. Mai 2022 Ideen für „urbane Module“, die den Rahmen für ein stadträumliches Experiment setzen. Es geht darum die Hauptwache als urbanes Labor zu begreifen und mit „urbanen Modulen“ kreativ zu bespielen. Das können einerseits wetterfeste mobile Elemente sein oder auch Aktionen, Interventionen und Dialogformate, die sich damit auseinandersetzen, wie eine zukunftsfähige, krisenfeste Umgestaltung unserer Innenstadt aussehen kann.

Anmeldung Ideenwettbewerb: Hier geht es zum Teilnahmeformular

Eine interdisziplinär besetzte Jury wählt unter allen Einreichungen bis Ende Juni 2022 die besten Ideen aus. Die Umsetzung der prämierten Arbeiten wird inhaltlich unterstützt und finanziell gefördert. Als elementare Bausteine dienen sie sodann dem zweiten Teil des Reallabors „Wohnzimmer Hauptwache“: dem „Urbanen Barcamp“.

Kommen Sie zum Urbanen Barcamp an die Hauptwache!
Am Ende der Sommerferien wird das „Wohnzimmer Hauptwache“ eingerichtet und das „Urbane Barcamp“ kann einziehen. Beim „Urbane Barcamp“ kann jede/r mitmachen: Alle sind eingeladen sich zu beteiligen und mitzugestalten!

Mehr Informationen zum Urbanen Barcamp folgen ab Ende Juni.

Weitere Informationen zum Ideenwettbewerb und Barcamp „Wohnzimmer Hauptwache“ finden sich online hier.