Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Einladung zur Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten

Neues Wohnen in Frankfurt Eschersheim: 
Einladung zur Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten
Termin: 20.11.2018 - 07.12.2018
Öffnungszeiten: täglich von 08.30-18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Atrium des Planungsdezernats, 
Kurt-Schumacher-Str. 10, 60311 Frankfurt am Main
Stadtteil: Innenstadt

Im Mai dieses Jahres hat die Stadt Frankfurt 15 Stadtplanungs- und Architekturbüros dazu aufgerufen, in Kooperation mit Landschaftsplanern Ideen für das Baugebiet nordöstlich der Anne-Frank-Siedlung zu erarbeiten. Nach einer ersten Beteiligungsphase, in der die Bürgerschaft die Möglichkeit hatte den Wettbewerbsteilnehmern ihre Empfehlungen für die Überarbeitung der Entwürfe mitzugeben, steht nun die Auswahl und Prämierung der Preisträger unmittelbar bevor. 

Am Vorabend der Jurysitzung sind jedoch zuerst Sie gefragt! Im Rahmen eines Bürgerdialogs werden Ihnen am Dienstag, 13.11.2018, ab 17.30 Uhr im "Großen Saal" des SAALBAUS Ronneburg die finalen Entwürfe durch die Architekten und Architektinnen vorgestellt. Dabei sind Sie recht herzlich dazu eingeladen sich über die Ideen der Planungsbüros auszutauschen, mitzudiskutieren und sich einzubringen.

Anknüpfend an den breit geführten Beteiligungsprozess und die Prämierung der Arbeiten durch das Preisgericht werden die Wettbewerbsergebnisse am Montag, den 19.11.2018, öffentlich bekannt gegeben. Daran anschließend präsentiert Ihnen ab Dienstag, den 20. November das Stadtplanungsamt die Entwürfe der Preisträger sowie die weiteren abgegebenen Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung im Atrium des Planungsdezernats.

Die Ausstellung läuft bis Freitag, den 07. Dezember und ist jeweils von Montag bis Freitag von 08:30 bis 18:00 Uhr für die gesamte Öffentlichkeit zugänglich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Wettbewerbsverfahren und Beteiligungsmöglichkeiten.