Springen Sie direkt: zum Textanfang (Navigation überspringen), zur Hauptnavigation, zur Hilfsnavigation, zur Suche, zur Kontaktinformation

zur Startseite des Stadtplanungsamtes Frankfurt am Main
stadtplanungsamt-frankfurt.de
DE | EN

Hilfsnavigation

  • Hilfe
  • Darstellung

Bebauungsplan Nr. 539 Ä
Ortsrand Alt-Nied - 1. Änderung

Öffentliche Auslegung



Ortsbezirk:
Stadtteil:
Auslegung der Unterlagen
18.11.2020 - 18.12.2020
Auslegungsort

PDF-Dateien zum Bebauungsplanverfahren

B539Ae-Amtsblatt [1594 KB]

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs Nr. 539 Ä im Amtsblatt der Stadt Frankfurt am Main vom 10.11.2020

B539Ae-Begruendung [3473 KB]

Begründung zum Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä

B539Ae-Textteil [90 KB]

Textteil zum Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä im Format A4

B539Ae-Planentwurf [7589 KB]

Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä, zeichnerische und textliche Festsetzungen

B539Ae-Umweltbelange_RP [3853 KB]

Umweltbezogene Stellungnahme des Regierungspräsidiums Darmstadt:
Informationen zu den Themen Grundwasserschutz und Wasserversorgung, kommunales Abwasser, Bodenschutz, Immissionen durch Straßen- und Schienenverkehrslärm

B539Ae-Umweltbelange_UNB [726 KB]

Umweltbezogene Stellungnahme der Unteren Naturschutzbehörde:
Informationen zu den Themen Artenschutz, Eingriffs- und Ausgleichsbilanzierung, Baumschutz

B539Ae-Artenschutz [1625 KB]

Artenschutz-Gutachten zum Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä

B539Ae-Baugrund [4962 KB]

Baugrunduntersuchung zum Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä

B539Ae-Schall [9495 KB]

Schalltechnische Untersuchung zum Bebauungsplanentwurf Nr. 539 Ä

Ihre Stellungnahme

Hinweis: Alle hier gezeigten Daten und Unterlagen dienen der Information über laufende Bebauungsplanverfahren. Diese Bereitstellung von Informationen ist ein zusätzliches Angebot gemäß § 4a (4) Baugesetzbuch.

Mit nachfolgendem Formular können Sie im Zeitraum der Öffentlichen Auslegung Ihre Anregungen, Änderungswünsche und Bedenken zum Planentwurf auch online übermitteln.
Bitte beachten Sie, dass nicht fristgemäß abgegebene Stellungnahmen unberücksichtigt bleiben können.

Zum Beteiligungsformular